Schöpf Bankettservice GmbH Logo
Bankettservice Claim

Grundig-Türme werden Tagungshotel

Nürnberg | 29.10.2014

NÜRNBERG – Die Alpha-Gruppe von Immobilienentwickler Gerd Schmelzer will die Grundig-Türme in der Nähe des Messe Zentrums zum Hotel umbauen.

Die Ende der 70er Jahre von Max Grundig als Arbeiterwohnheim errichteten Zwillingstürme stehen seit 2007 leer. Bereits Ende Juni hat die Alpha-Gruppe das 16.000m² große Areal für einen fast zweistelligen Millionenbetrag vom Freistaat erworben. Mit einem Investitionsvolumen von mindestens 21 Millionen Euro soll darin Nürnbergs größtes Business-Hotel entstehen. Weitere drei Millionen Euro werden für den Bau eines Konferenzzentrums veranschlagt, das als bauliches Verbindungsglied zwischen den Türmen entstehen soll.

Erste Entwürfe des Projektes wurden unter dem Arbeitstitel „Metropol-Hotel Nürnberg“ bereits am 6. August 2008 auf der Expo Real, einer internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien, in München präsentiert. Die Türme mit 528 Zimmern auf insgesamt 33 Etagen sollen komplett entkernt, die Technik erneuert und die Fassade umgestaltet werden. Zudem ist eine Sky-Bar auf einem der beiden Türme geplant.

Zielgruppe seien vor allem die Gäste des Messe Zentrums, die derzeit noch häufig auf Hotels in der Innenstadt ausweichen müssen. Eine Zusammenarbeit mit der Nürnberg Messe, so Gerd Schmelzer, sei bereits vereinbart. Derzeit wird nach einer Hotelgruppe gesucht, die nach der für 2010 geplanten Eröffnung den Betrieb des Hotels übernimmt.

[ Zurück zur Übersicht ]

Aktuelle News

Diözesanempfang 2017 in WürzburgWÜRZBURG – Angela Merkel spricht beim Diözesanempfang 2017 in ...
Eröffnungsshow zur Schmuckmesse INHORGENTA 2016Schöpf Bankettservice ist bei der Eröffnungsshow zur Schmuckmesse INHORGENTA 2016 ...
Eröffnung des DATEV IT-Campus 111 NÜRNBERG – Schöpf Bankettservice ist bei der Eröffnung des DATEV IT-Campus 111 ...
Copyright © 2017 Schöpf Bankettservice GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
RSS Feed abonnieren

CSS ist valide!

Valid HTML 4.01 Transitional